Karfreitagstour

Karfreitagstour
7. April 2023
7:45 - 17:00
Wanderungen

Beginn/Ende/Dauer:
7:50 – ca. 17:00 Uhr, Tageswanderung mit ca. 6 Stunden Gehzeit

Kosten:
Was Ihr selbst braucht (Mittagessen) und Fahrtkostenzuschuss für Fahrgemeinschaften

Treffpunkt:
Tirschenreuth „Groß-Parkplatz“

Voraussetzung: 
Ausdauer für eine Wanderung mit ca. 21 km Wegstrecke, überwiegend auf Schotterwegen, Naturwegen auch Pfade, weglos und geringer Anteil Asphaltweg. Im Auf- und Abstieg sind es ca. 550 Höhenmeter.

Beschreibung:
Die diesjährige Karfreitagstour startet um 7:50 Uhr in Tirschenreuth am Großparkplatz. In selbstgebildeten Fahrgemeinschaften geht es ins Fichtelgebirge zum Wanderparkplatz, Vordorfermühle 12 in 95709 Tröstau.

Unsere Tagestour startet dort gegen 8:40 Uhr. An der Ostseite des Schneeberges wandern wir südwärts im leichten auf und ab vorbei am Zinnschütz-Weiher bis zum südlichsten Punkt an der alten Silberhausstraße. Jetzt geht es steil bergauf bis zur Platte in 884m Seehöhe, wo wir eine kurze Rast machen. Weiter folgen wir dem Fränkischen Höhenweg bis wir nach ca. 10 km, der halben Tagestour, das „Seehaus“ unser Mittagsziel erreicht haben. Dort sind wir angemeldet und können nach Karte essen.

Nach der Mittagsstärkung folgen wir weiter dem Höhenweg mit kurzem Abstecher zum Nußhardt und einigen Minuten Besinnung am Christusfelsen. Im letzten Tagesanstieg wandern wir am Backöferleweg, vorbei am 1000-Meter-Stein und erreichen den Schneeberg, den höchsten Punkt der Tour mit 1051 m Seehöhe. Am Backöferle halten wir die letzte Pause unserer Tageswanderung, bevor es im fast stetigen bergab vorbei an der Röslauquelle, dem Röslauweg folgend zurück zum Ausgangspunkt geht.

Empfohlene Ausrüstung:
Wanderschuhe und Wanderkleidung, Brotzeit und Getränk, Regenschutz und was ihr sonst selbst noch für eine Tageswanderung braucht, evtl. Wanderstöcke. Bitte auch Gute Laune und angenehmes Wetter mitbringen.

Ich freue mich auf einen schönen gemeinsamen Wandertag.

Euer Gottfried Haas
Anmeldung bis zum 04.04.2023 ist erforderlich.
gottfried.haas@dav-karlsbad.de oder Tel. 09631/300971 ➔ Anrufbeantworter

weitere Veranstaltungen:
Sektionstreffen
5. Dezember 2024
Sektionstreffen
7. November 2024
Sektionstreffen
3. Oktober 2024
Sektionstreffen
5. September 2024
Sektionstreffen
1. August 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
M
D
M
D
F
S
S
29
30
1
2
7:00 PM - Sektionstreffen
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
Sektionstreffen
2. Mai 2024    
19:00 - 21:00
Das Sektionstreffen bietet eine hervorragende Gelegenheit, um sich mit anderen Mitgliedern auszutauschen, gemeinsame Aktivitäten zu planen und über aktuelle Entwicklungen im Verein zu diskutieren.
Sicherungstechnik Spaltenbergung im Steinwald
5. Mai 2024    
9:00 - 17:00
Kursinhalt: Erlernen der Spaltenbergung in einer Dreierseilschaft mit loser Rolle sowie der Selbstrettung durch Anwendung von Prusikknoten und Gardaknoten. Kursdauer und Treffpunkt: Wir treffen uns [...]
Technik, Taktik, Psyche - Klettern im Steinwald
1. Juni 2024 - 2. Juni 2024    
9:00 - 13:00
30,00 € - 60,00 €
Mit Steinwald und Fichtelgebirge liegen zwei wunderschöne Granitklettergebiete direkt vor unserer Haustür. Beim Umstieg von der Kletterhalle mit ihren genormten, sturzfreundlichen Hakenabständen in die freie [...]
Events on 2. Mai 2024
Sektionstreffen
2 Mai 24
Tirschenreuth
Events on 5. Mai 2024
Events on 1. Juni 2024
Events on 2. Juni 2024
Beiträge:

Karlsbader Hütte – fleißige Helfer gesucht!

Liebe Bergkameraden und Bergkameradinnen, wir laden Euch herzlich zum Mitmachen bei einem Arbeitseinsatz auf unserer wunderschönen Berghütte ein. Dieser findet von Freitag, 28.06. bis So, 30.06.2024 statt. Es sollen während diesen beiden Arbeitseinsätzen wieder...

Ausbildung zum DAV-Kletterbetreuer

Vom 24. bis 29. März 2024 tauchten wir – das sind Andi und Katja – zusammen mit 10 weiteren begeisterten Kletterinnen und Kletterern tiefer in die Welt des Kletterns und Ausbildens ein, als wir den DAV-Kletterbetreuer-Kurs in Hersbruck absolvierten. Die Gruppe war...

Sektionstreffen 2023 – Klettersteig zum Simonskopf

Nachdem uns schon viele Bergkameraden von der tollen Aussicht auf den Lienzer Talboden am Simonskopf mit seinen 2687m berichtet hatten, wollten wir (Sebastian und Andreas) uns selbst davon überzeugen. Doch leider wussten wir den Weg nicht, was auf uns als Wegewart...